Lust auf einen Kaffee oder Eis im Park bei Sonnenschein? In Reutlingen? Da gibt es einen Geheimtipp: Das Rosencafé in der Pomologie. Das runde Gebäudchen ist umgeben von kleinen Café-Tischen und geschützt von Sonnenschirmen. Auch Kindern wird’s nicht langweilig: Spielsachen gehören mit zum Service. Seinen Namen hat das Pavillon sowohl von den Rosenpflanzen, von denen es eingewachsen ist als auch von den quadratisch angelegten Rosenhecken des Rosengartens. Angelegt wurde der Rosengarten als Teil der Landesgartenschau im Jahr 1984. Ein Spaziergang lohnt sich. Gleich um die Ecke gibt es einen Kräutergarten (Apothekergarten) und wer Lust hat, kann in den Sommermonaten auch das Exotarium besuchen. Einen Lageplan gibt es bei der Stadt Reutlingen, wo erklärt wird, warum Teile des Parks mit einem Bauzaun abgesperrt sind. Die Öffnungszeiten vom Rosencafé sind genauso individuell wie seine Lage: In den Sommermonaten immer bei Sonnenschein. Wenn die Temperaturen unter 30°C liegen ab 14 Uhr, über 30°C jeweils ab 16 Uhr. „Unter den Schirmen wird es sonst viel zu heiß, da kommt sowieso keiner vorher.“, erklärt die Betreiberin.

Advertisements