Einen Hobel habe ich gekauft und nicht nur das Kraut – nein, auch meinen Daumen gehobelt – und ganz schön tief.

Nach dem ersten Schreck ist mir Albrecht Schmierer eingefallen. Er ist Zahnarzt in Stuttgart und arbeitet mit Hypnose. Er ist Präsident und Ausbilder der DGZH (Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Hypnose e. V.)  Mir begegnete er in meiner Ausbildung für Medizinische Hypnose bei der MEG (Milton Erickson Gesellschaft für Klinische Hypnose e. V.) Es hat mich immer fasziniert, wenn er während der Ausbildung erzählte, wie er unter Hypnoanästhesie Zähne zieht. „Und die Blutung bitte stoppen.“ Das sei wie ein Befehl und das Blut hört sofort auf zu fliessen.  Die Erinnerung an seine Erzählung schien zu wirken. Ich schickte dem noch hinterher „Wenn alle Fremdstoffe aus der Wunde herausgeschwemmt wurden, dann kann die Blutung jetzt aufhören. Die Heilung hat bereits begonnen.“ Ich machte weiter und wußte, mein Körper weiss was zu tun ist. Nach zwei Stunden war die Stelle zwar noch etwas empfindlich, aber auf den ersten Blick von einer Verletzung keine Spur mehr.

Hier noch der Link zur Homepage von Albrecht Schmierer und der DGZH und nochmals der Link zum Video mit der Zahnextraktion

Advertisements