Das ist der Titel des Kabaret-Programmes von Vince Ebert. Wenn Sie wissen wollen was ein Quantensprung wirklich ist, was der Unterschied zwischen Wissenschaftlern, Theologen und Esoterikern ist, dann sehen Sie das Video (ca. 30 Minuten). Vince Ebert stammt aus dem bayrischen Odenwald. Nach dem Physik-Studium in Würzburg hat er als Unternehmensberater und in einer Werbeagentur gearbeitet. Seit 2001 hat er Kabarett zu seinem Beruf gemacht.

Sehen Sie hier wie Walter Janson mit Vince Ebert über Physik und Kabarett spricht und der Frage nachgeht, ob sich Denken wirklich lohnt. „Sie sollten Ihr Gehirn dabei haben – alles andere mache ich dann.“

Warum der Himmel blau ist (5:58 min)

Ach ja – und am 21. Januar ist Vince Ebert in Tübingen.

Begeistert bin ich davon, wie er einem breiten Publikum Wissenschaft näher bringt. Allerdings bin ich in einem Punkt nicht mit Vince Ebert einer Meinung. Ich finde es  immer wieder erschreckend, dass die Wissenschaft versucht, östliche Wissenschaften wie z.B. die Tratitionelle Chinesische Medizin oder Feng Shui mit den Gesetzen der westlichen Wissenschaft zu beweisen. Natürlich funktioniert das nicht. Ich kann nicht Theorien von verschiedenen Systemen vermischen. Diese Untersuchungen sind nicht valide. Die Ergebnisse beweisen nicht dass die TCM nicht funktioniert, sondern dürfen nach wissenschaftlichen Kriterien gar nicht ausgewertet werden. Bildlich dargestellt hat das einstmals Thorwald Detlefsen als er sagte, unsere Wissenschaft versucht den Inhalt eines Buches dadurch zu erforschen, indem es geschreddert wird und eine Liste der chemischen Elemente erstellt, aus denen das Buch besteht. Die Liste stimmt zwar, läßt jedoch keine Aussage über den thematischen Inhalt zu.

Advertisements