Vor Jahrtausenden schon arbeiteten Hebammen mit tranceartigen Zuständen, um Frauen die Geburt zu erleichtern. In heutiger Zeit ist dies eher außenseiterwissen und wird noch lange nicht selbverständlich in den Vorbereitungskursen angewendet. Doch einige Vorreiterinnen gibt es. In Deutschland gehören dazu Dr. Helga Hüsken-Janßen aus Coesfeld und Liz Lorenz-Wallacher, die in Saarbrücken lebt und arbeitet.

Einen Artikel über ihre Arbeit finden Sie hier.

Advertisements