Ein Baustein der Hypnosetherapie sind Geschichten und Metaphern. Deshalb besteht eine gewisse Nähe zu Märchen und Geschichten. Es geht darum, sich mit den Figuren der Märchen zu identifizieren und es dem Unterbewußtsein zu überlassen, daraus Lösungen für ungelöste Fragen zu finden.

Über Jahrhunderte wurden Märchen mündlich überliefert und nicht anders weiter gegeben. Heute gibt es Märchenbücher. Im Internetzeitalter sind diese Märchenbücher sogar virtuell. Hier gibt es 1000 Märchen. Sie können sogar eigene hinzufügen. Unter der Seite Hekaya, was auf Swuahili “Geschichte” oder “Legende” heißt, finden Sie internationale Fabeln, Märchen und Sagen. Und auf der Seite Sagen.at gibt es Sagen und Überlieferungen aus ganz Europa – zeitgenössische genauso wie traditionelle. Auf der Seite vorleser.net wird das ganze sogar noch getoppt: Es gibt dort ca. 550 Hörbücher zum legalen, kostenlosen Download. Lassen Sie sich die Geschichten vorlesen. Wahre Fundgruben.

Advertisements