Eine Klientin gab mir vor kurzem die Rückmeldung, dass sie nun verstehe, warum sie bis vor zwei Jahren noch mehr als 20 kg Übergewicht mit sich herumtrug.

“Früher saß ich abends da und aß eine Packung Chips in mich hinein. Ich hatte Hunger und der war auch durch die Chips nicht wirklich stillbar. Aber während des Essens spürte ich den Hunger nicht. Als ich zum ersten Mal spürte, wonach mich hungerte, war ich überrascht: Es war das Bedürfnis, mich als Frau zu fühlen. Das wurde mir bisher von niemandem vermittelt. Seit ich Zugang dazu bekommen habe, war es ganz einfach, abzunehmen. Kein Bedürfnis nach Chips, kein Hungergefühl, ich machte lange Spaziergänge und die Pfunde purzelten nur so. Und ich hatte und habe nicht das Gefühl, auf etwas zu verzichten. Ich bin seither ganz erfüllt. Kein Hunger mehr.  Und ich genieße es, eine Frau zu sein.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, freue ich mich wenn Sie ihn auf Facebook, Twitter, Google+ oder per Email weiterempfehlen. Hier die Kurz-URL zum Kopieren: http://wp.me/pJUzK-y

… oder einen Kommentar hinterlassen

.… oder die neuen Artikel per RSS abonnieren.

Advertisements